Hotel Mercure Newa, Dresden

Sanierung des Gebäudes und Neubau der Glasfassade

Auftraggeber:
Deutsche Interhotel GmbH & Co. KG

Ausführungszeit: 2002-2003

Erbrachte Leistungen:
Tragwerksplanung HOAI §64,
Lph. 1-4 und Ausführungsstatik für die Fassade und Umbauten im Gebäude

Das Hotel Mercure Newa befindet sich in Dresden in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof in Sichtweite der Dresdner Altstadt.

Das Gebäude mit insgesamt 319 Zimmern hat 14 Stockwerke und verfügt über eine moderne Ausstattung. Ein Restaurant, eine Bar sowie mehrere Tagungsräume runden das Profil des Hotels ab.

In der Zeit von 2002-2003 wurde die alte Fassade durch eine moderne Glasfassade ersetzt und die Gebäudetiefe vergrößert. Im Gebäude fand eine grundlegende Modernisierung der Räumlichkeiten statt.

Unsere Aufgabe war die Erstellung der Genehmigungs- und Ausführungsstatik für die Glasfassade, sowie die Beratung des Auftraggebers im Rahmen der Um- und Ausbauten des Gebäudes.